Investments

INVESTITIONEN

Back

Die Schweiz ist ein einwandererfreundliches Land und ein großartiges Reiseziel in Bezug auf einen hohen Lebensstandard, eine erstklassige Infrastruktur, politische Neutralität und Freiheit und ein attraktives Ziel für den Ruhestand, geschäftliche Investoren und wohlhabende Privatpersonen. Zum Leben war die Schweiz schon immer ein "teures" Land.

Vorteile der Schweiz:

  • Ideal für Menschen im Ruhestand und vermögende Familien
  • Investition oder Kauf von Immobilieneigentum
  • Wahl des Schweizer Kantons, Standort
  • Privatsphäre und Freiheit
  • Visumfreies Reisen in Europa

Ein Ausländer aus einem Nicht-EU-Land, kann die Schweizer Aufenthaltsbewilligung auf zwei Arten erhalten:

  1. Schweizer Firmengründung (für Unternehmen)
  2. Schweizer Pauschalbesteuerung (für Leute im Ruhestand)

Die Schweizer Pauschalbesteuerung ist am besten für wohlhabende Privatpersonen oder Rentner geeignet, während die Schweizer Firmengründung ideal für Investoren und Unternehmen ist.

Jeder ausländische Staatsangehörige kann in der Schweiz (in einem Schweizer Kanton) eine Firma gründen, um Arbeitsplätze für einheimische Schweizer Bürger zu schaffen und so zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes beizutragen. Der Eigentümer des Unternehmens und seine Familie haben Anspruch auf eine Aufenthaltsgenehmigung in der Schweiz. Die beliebtesten Gesellschaftsformen sind GmbH/SÀRL (wie LLC) und AG (für Aktiengesellschaften).

Die Aufenthaltserlaubnis in der Schweiz wird für Personen verschiedener Kategorien im Ruhestand, vermögende Privatpersonen oder als gewerblicher Mitarbeiter angeboten, wobei es sich in der Regel um die Gründung einer Schweizer Firma handelt.

Durch die Zahlung einer Gebühr entfällt die Notwendigkeit, weltweit Einkommen und Vermögen zu deklarieren.

Es dauert in der Regel etwa 3-4 Monate, um eine Aufenthaltserlaubnis in der Schweiz zu erhalten.